Kopfbild
Jugendbandfoto
Foto: Sabine Gehrke

Rehburger Jugendband

Unsere St. Martini Kirche wird monatlich von zwei modernen Gottesdiensten geprägt, welche am jeweils ersten und dritten Sonntag des Monats stattfinden.

Die musikalische Begleitung von modernen, christlichen Liedern übernimmt dabei am 3. Sonntag im Monat die Jugendband unserer Gemeinde, bestehend aus einem Schlagzeuger (Sören), einer Keyboarderin und Sängerin (Milena), einer Querflötistin (Hannah) und zwei Klarinettistinnen (Annika und Julia).

Rehburger Kirchenband "Sunday One"

Ihrem Namen nach spielt die Band „Sunday-one“ meist am ersten Sonntag des Monats. Sie setzt sich aus jungen, aufgeschlossenen Erwachsenen aus. Neben Auszubildenden, Studenten spielen auch Erwerbstätige in ihr. Neben einem festen Kern tauchen von Zeit zu Zeit immer wieder auch neue Gesichter auf. Sie spielen moderne Lobpreislieder, die zuweilen auch auf Englisch sind. An die Proben oder Gottesdienstauftritte schließen sich zuweilen auch gesellige Bandabende mit Pizza an. Die Probenabende werden nach Vereinbarung ausgemacht.

IMG_5982
Nachwuchsband

Nachwuchsband

Zum regelmäßigen Üben trifft sich die Nachwuchsband in netter und fröhlicher Runde. Bei ihren Treffen werden neue Lieder für den Gottesdienst eingeübt, die sie dann im modernen Gottesdienst spielen. Im Gottesdienst spielen sie moderne Lobpreislieder. Die Nachwuchsband setzt sich aus vielen ehemaligen Konfirmanden zusammen. Ein gutes Jahr liegt die Konfirmation der meisten Mitglieder zurück. Die Nachwuchsband trifft sich regelmäßig in der St. Martini Kirche. Ansprechpartnerin und musikalische Leiterin ist Milena Gehrke. 

Konfiband

Unsere Konfiband setzt sich aus ehemaligen Konfirmanden unserer Gemeinde zusammen und sind des Öfteren im modernen Gottesdienst zu hören. Die Truppe trifft sich regelmäßig und bereitet sich auf die anstehenden Gottedienste vor.

Die Mitglieder der Band sind: Finn (Klavier), Ann Kristin (Saxophon), Linus (Schlagzeug), Mareike (Gesang), Marlon (Bass), Felix (Trompete), Alina (Querflöte). Bei Fragen wendet man sich an die Leiterin, Sabine Gehrke.